Die Landesligadamen haben sich klar und verdient mit 3-0 in Altona durchgesetzt. Dabei hatte unser Neuzugang Jacqueline einen tollen Einstand. Die 15-Jährige, die wegen der Auflösung ihres Teams in Trittau in der laufenden Saison zu uns wechselte, kam im ersten Satz beim Spielstand von 15-13 zum Aufschlag ins Spiel und war mit sieben druckvollen Angaben maßgeblich am sicheren Satzgewinn beteiligt. Einen bärenstarken Eindruck hinterließ Olga im Zuspiel, die aus einer guten Annahmen mit einer klasse Mischung aus Kreativität und Stabilität ein druckvolles Angriffsspiel aufzog. Insgesamt eine starke und solide Teamleistung!